ausbildungsbotschafter 2015 1

Junge Auszubildende als Ausbildungsbotschafter
Die Schülerinnen und Schüler der beiden achten Klassen erhielten am Mittwoch, dem 23. April Informationen aus erster Hand über verschiedene Ausbildungsberufe. Dazu kamen fünf junge Auszubildende zu uns an die Schule und berichteten über ihren beruflichen Werdegang.
Dabei war es für unsere Schüler interessant zu erfahren, wie man manchmal zu seinem Traumberuf kommen kann. Lena lernt beispielsweise Fachkraft für Lagerlogistik. Einen Beruf, den Sie zuvor gar nicht kannte, den sie aber durch ein Schnupperpraktikum kennen lernte.

Lorenz macht gerade mit Mitte zwanzig seine zweite Ausbildung, weil er im ersten Beruf nur sehr wenig Geld verdienen konnte. Julian lernt im dritten Jahr bei einem großen Lebensmitteldiscounter und berichtete von der guten Bezahlung, aber auch der teilweise harten Arbeit, die man dort leisten muss. Melanie lernte zuerst Konditorin und macht momentan eine zweite Ausbildung als Fachkraft für Lebensmitteltechnik. Mit ein paar Fotos verdeutlichte sie, was für vielfältige Aufgaben sie in ihrer Firma zu erledigen hat. Einen sehr anspruchsvollen Beruf hat sich auch der andere Julian ausgesucht. Er lernt Elektroniker für Betriebstechnik. Mit Hilfe einer Präsentation verdeutlichte er, wie er an Schaltkreisen und 40t schweren Maschinen arbeitet.
Bevor unsere Schüler die jungen Botschafter mit einem dankbaren Applaus verabschiedeten, konnten diese noch in Einzelgesprächen ausgefragt werden.
Weitere anschauliche Informationen und kann man unter www.gut-ausgebildet.de bekommen.

ausbildungsbotschafter 2015 2 ausbildungsbotschafter 2015 3
ausbildungsbotschafter 2015 1